Gott, der uns immer wieder sanft aber bestimmt zur Besonnenheit mahnt

Bischof Oliver Gehringer

Gott, der uns immer wieder sanft aber bestimmt zur Besonnenheit mahnt, damit unser Glaubenszeugnis nicht nur leeres Gerede, sondern wirkliche Tat und Werk der Liebe ist, segne uns helfe uns dabei, in unserem Tun authentisch und glaubwürdig zu sein.

Er mache uns bewusst, dass wir manchmal in Versuchung geraten können, anderen einreden zu wollen, was gut und richtig ist, ohne es selbst vorzuleben oder durch unser eigenes Leben zu bezeugen.

Er lasse uns erkennen, dass unsere Worte zwar meist schön und ansprechend sind, aber wertlos, wenn es keine Taten dahinter gibt, die unsere Worte belegen, es nur Theorie ohne Glaubenspraxis bleibt.

Er lasse uns begreifen, dass er uns dazu berufen hat, der Welt ein Beispiel für gelebten und lebendigen Glauben zu geben, indem wir glauben, was wir sagen, und tun wovon wir reden, denn nur dann wird die frohe und froh machende Botschaft vom Heil auch von unseren Mitmenschen gehört und angenommen werden.

Er mache uns bereit, nicht länger als selbstgerechte Moralapostel in der Welt aufzutreten, die selbst nicht tun wollen, was sie anderen einreden, sondern endlich unsere Worten auch Taten folgen zu lassen, die zum Beispiel werden und eine Änderung im Miteinander bewirken.

Er segne uns, sehe mit Güte auf unsere Schwächen und Liebe auf unsere Taten, auf lasse uns in allem Reden und Tun auf ihn hin wachsen, schenke uns Besonnenheit uns Geduld, und mach uns eifrig in Werken der Liebe.

Er segne uns, mache uns frei von allem Übel und Bösen, zeige und führe uns durch seinen Geist, erfülle uns mit Hoffnung und Zuversicht, und sei mit uns, an allen Tagen unseres Lebens.

Er segne uns, stärke unseren Glauben, nähre unsere Hoffnung, mehre unser Vertrauen, lasse uns glaubwürdig und authentisch sein, in unseren Taten, und lasse uns in der Liebe Frucht bringen, die auch bleibt, damit wir auch selbst zum Segen werden.

Allen Freunden, einen gesegneten Dienstag, der 32. Woche im Jahreskreis, am Gedenktag des Seligen Carl Lampert!

+Bischof Oliver Gehringer

Über Hans-Georg Peitl, Präsident

.) Obmann der Vereinigung Österreichs Liberaler Grüner (VOLG) .) Präsident der Obdachlosen in der Politik (ODP) .) Präsident des Ordo templis liberalis - Die Templer - Humanistische Union Liberaler Entwicklung .) Herausgeber des Liberalen Boten "Voice of Jesus" .) Autor der Bücher "Von Templern, Freimaurern und Illuminaten", "König Jesus, ein König der kein Herrscher sein wollte" und "Evangelisation im Computerzeitalter"
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.