Gott, der uns „irdische“ Tempel gegeben hat

Bischof Oliver Gehringer

Gott, der uns „irdische“ Tempel gegeben hat, damit wir darin die Ruhe und innere Einkehr finden, um selbst zum Tempel zu werden, in dem er wohnt und in der Welt gegenwärtig wird, segne uns und helfe uns dabei, beides nicht zu Markthallen der Eitelkeit verkommen zu lassen.

Er mache uns bewusst, dass Tempel nur dann einen Sinn haben und ihn erfüllen, wenn darin das Wesentliche und Wichtige Platz hat, um sich zu entfalten, aber sinnlos bleiben, wenn es nur eine leere Hülle ist, in der es kein Leben gibt.

Er lasse uns erkennen, dass Tempel immer schon Kraftquellen und Orte der Stille waren, aber auch beides der Pflege bedarf, damit man daraus schöpfen und zu sich selbst finden kann, denn leere Gebäude nützen niemanden.

Er lasse uns begreifen, dass für ihn der innere Tempel unseres Lebens viel wichtiger ist, weil er darin Wohnung nehmen und in uns gegenwärtig sein will, und wir deshalb darauf achten sollen, ihm Platz einzuräumen um uns mit seiner Liebe erfüllen zu können.

Er mache uns bereit, uns als innere und äußere Menschen zu verstehen, die nicht zur Spaltung berufen sind, sondern zu Fülle und Ganzheit, denn darin besteht die Fülle des Lebens und bleibt der Tempel aus lebendigen Steinen bestehen.

Er segne uns, mache uns zu seinem lebendigen Tempel, reinige uns von allem, was ihn entstellt, lehre uns, nicht nachzulassen im Gebet, und wecke in uns die Hoffnung, dass er uns in aller Schwäche vollendet.

Er segne uns, mit seinem Geist, der unser Leben erfüllt, der unser Leben heilt und fruchtbar macht, der aus ihm strömt und die Welt durchdringt, um uns zu ihm zurückzuführen.

Er segne uns, stärke unseren Glauben, nähre unsere Hoffnung, mehre unser Vertrauen, und lasse uns in der Liebe wachsen, damit wir Frucht bringen und selbst auch zum Segen werden für die Welt.

Allen Freunden, einen gesegneten Wochenschluss, am Freitag der 31. Woche im Jahreskreis, am Fest „Weihetag der Lateranbasilika“ – „Mater et caput omnium ecclesiarum“ („Mutter und Haupt aller Kirchen“)!

+Bischof Oliver Gehringer

Über Hans-Georg Peitl, Präsident

.) Obmann der Vereinigung Österreichs Liberaler Grüner (VOLG) .) Präsident der Obdachlosen in der Politik (ODP) .) Präsident des Ordo templis liberalis - Die Templer - Humanistische Union Liberaler Entwicklung .) Herausgeber des Liberalen Boten "Voice of Jesus" .) Autor der Bücher "Von Templern, Freimaurern und Illuminaten", "König Jesus, ein König der kein Herrscher sein wollte" und "Evangelisation im Computerzeitalter"
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s