Gott, der uns in seiner großzügigen Liebe mehr gibt

Bischof Oliver Gehringer

Gott, der uns in seiner großzügigen Liebe mehr gibt, als wir zu erhoffen wagen, der über uns seinen Segen im Reichen Maße ausgeschüttet hat, ohne es uns kleinlich vorzuhalten oder eine Gegenleistung dafür zu erwarten, damit wir uns im Umgang mit unseren Mitmenschen daran ein Beispiel nehmen, segne uns, und helfe uns dabei, es ihm – wo wir können – gleichzutun.

Er mache uns bewusst, dass er nicht von uns erwartet, uns bis zur Selbstaufgabe zu entblößen und alles zu geben, was wir haben, aber wir sollen unsere irdisch-menschlichen Berechnungen auf seinen Prüfstand der Liebe stellen.

Er lasse uns erkennen, dass er nicht von uns erwartet, ihm in allen Bereichen ähnlich zu werden, denn das würde uns überfordern, sondern wir sollen, vor allem im Umgang miteinander, uns an ihm orientieren, und nicht nur immer auf Leistung und Gegenleistung spekulieren.

Er lasse uns begreifen, dass die Liebe ein Geschenk von Herz zu Herz ist, das die Seele nährt und aufblühen lässt, und das weder einen Dank noch eine Vergeltung braucht, denn Liebe wird nicht weniger, wenn man sie miteinander teilt.

Er mache uns bereit, freimütig zu schenken und Geschenke zu empfangen, dankbar zu sein und miteinander zu teilen, was uns alle reicher und nicht im Geringsten ärmer macht.

Er segne uns, mit seiner endlosen Liebe, die frei und ungeschuldet ist; die keine Gegenleistung braucht, und die größer ist, als wir je ermessen können.

Er segne uns, mit der Gemeinschaft, in der wir zu Geschwistern werden; mit der Eintracht, die alle Schranken überwindet, und mit der Liebe, in der wir füreinander eintreten.

Er segne uns, stärke unseren Glauben, nähre unsere Hoffnung, mehre unser Vertrauen und lasse uns in der Liebe wachsen, damit wir Frucht bringen und selbst zum Segen werden.

Allen Freunden, einen gesegneten Wochenbeginn, am Montag der 31. Woche im Jahreskreis!

+Bischof Oliver Gehringer

Über Hans-Georg Peitl, Präsident

.) Obmann der Vereinigung Österreichs Liberaler Grüner (VOLG) .) Präsident der Obdachlosen in der Politik (ODP) .) Präsident des Ordo templis liberalis - Die Templer - Humanistische Union Liberaler Entwicklung .) Herausgeber des Liberalen Boten "Voice of Jesus" .) Autor der Bücher "Von Templern, Freimaurern und Illuminaten", "König Jesus, ein König der kein Herrscher sein wollte" und "Evangelisation im Computerzeitalter"
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.