Erinnerungsfeier: Nationalfeiertag! Ein Hoch auf die Neutralität!

Während in den USA derzeit überall Briefbomben an Donald Trump Gegner verschickt werden, liebe Freunde, von denen aber bisher nicht eine detonierte, so das ich mich schon langsam frage, ob denn das nun eigentlich Briefbomben oder Attrappen sind und wenn es sich um Zweites handelt, was dann eigentlich der tiefere Sinn davon wäre

ich meine so knapp vor den Repräsentantenhaus Wahlen

wobei ich allerdings meine anfänglichen Sympathie Werte für Donald Trump, den ich in der Lage hielt, den Weltfriedensplan umzusetzen, auch schon langsam in den Keller fahre,

weil ich den Eindruck gewonnen habe, dass er zwischen einem Kalten Krieg light und einem Hochrüsten mit Mittelstrecken- und Langstrecken Atomraketen nicht wirklich unterscheiden will oder kann

feiert man in Österreich am heutigen Tag, den 26.10. eine Erinnerungsfeier:

Eine Erinnerungsfeier an Etwas, das mir im Rahmen der Operation Friedenstaube in meiner Jugend extrem wichtig gewesen ist. Etwas das ich als Grundlage der Friedenssicherung wahrnahm! Oder korrekter:

Bis heute wahrnehme!

Auf das ich sogar bei der Angelobung zum Bundesheer geschworen habe! Mich verpflichtet habe, es zu schützen! Etwas das die Schweiz bis heute stark macht! Ja, sie wissen schon:

Die immerwährende Neutralität

Die Hoffnung also, dass sich Österreich niemals wieder an Kampfhandlungen beteiligen werde. Weil wir dies den Russen beim Abzug aus der Besatzung 1955 garantierten.

Eine Neutralität, an die ich glaubte!

Fast so fest wie an den Atomausstieg Österreichs!

Bis ich feststellte, dass Österreich seinen Atomstrom aus Mohovce bezieht!

Und mir weiter klar wurde: Österreichische Soldaten stehen in Afghanistan und Syrien.

Ich mich daher fragte, ob eigentlich der 26.Oktober als Erinnerungsfeier an die Besatzung dienen kann.

Ich meine: Solange das Staatsgründungsgesetz auf Deutschösterreich lautet! Dieses nach dem 2.Weltkrieg einschliesslich der Verfassung von 1929 nur wieder hergestellt wurde.

Und bis ich feststellte: Österreich hat laut Bundes-kanzleramt inzwischen mit der NATO nicht nur einen Beistandsvertrag!

BKA: Zusammenarbeit mit der NATO

NEIN! Wir haben es sogar zur Vorreiterrolle bei der Verteidigungsunion der EU geschafft!

Der Standard: 23 EU-Staaten verpflichten sich zu neuer Verteidigungsunion

So das ich es zwar durchaus verstehen kann, wenn uns die Medien heute daran erinnern, dass der Nationalfeiertag eine Erinnerungsfeier an die „immerwährende Neutralität“ ist!

Zu der die VOLG fordert: Die „immerwährende Neutralität“ muss wieder hergestellt werden!

Aber: Könnt Ihr Euch noch daran erinnern?

Ja! Die Neutralität!

Was meint Ihr?

Über Hans-Georg Peitl, Präsident

.) Obmann der Vereinigung Österreichs Liberaler Grüner (VOLG) .) Präsident der Obdachlosen in der Politik (ODP) .) Präsident des Ordo templis liberalis - Die Templer - Humanistische Union Liberaler Entwicklung .) Herausgeber des Liberalen Boten "Voice of Jesus" .) Autor der Bücher "Von Templern, Freimaurern und Illuminaten", "König Jesus, ein König der kein Herrscher sein wollte" und "Evangelisation im Computerzeitalter"
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.