Gott, der seinen liebenden Blick nie von uns nimmt

Bischof Oliver Gehringer

Gott, der seinen liebenden Blick nie von uns nimmt, und nie aufgehört hat, uns zu lieben, weil er sich um uns sorgt und uns als lebendige Steine zu seinem Tempel aufbauen will, segne uns und mache uns wach und aufmerksam für sein Wirken.

Er mache uns bewusst, dass er uns zur Wachsamkeit und Aufmerksamkeit ruft, damit wir ihn nicht verschlafen, wenn er kommt, oder seine Zeichen übersehen, die sein Kommen ankündigen.

Er lasse uns erkennen, dass er uns eigentlich immer ganz nahe ist, auch wenn wir ihn nicht immer spüren oder seine Gegenwart wahrnehmen können, denn er wird nicht müde sich um uns zu bemühen, damit wir nicht verloren gehen.

Er lasse uns begreifen, dass er uns eingeladen hat, seine Hausgenossen zu sein, aber wir seine Einladung auch annehmen müssen, damit er in uns wirken und uns in sein Reich aufnehmen kann, denn er zwingt sich uns nicht auf, sondern wartet geduldig darauf, bis wir aus freien Stücken zu ihm kommen.

Er mache uns bereit, in allem, was wir tun, unser Bestes und unser Möglichstes zu geben, uns einfügen zu lassen in seinem Bau, damit wir Halt finden an und in ihm, und so einander ebenfalls Halt geben können.

Er segne uns, mit der Aufmerksamkeit für die Zeichen seines Wirkens in dieser Welt; mit der Wachsamkeit für alles, was um uns herum geschieht, und mit dem Verantwortungsbewusstsein für das, was wir gestalten oder verhindern können.

Er segne uns, beginne mit der kleinen Flamme Liebe in unserer Dunkelheit; lasse sie wachsen, damit wir Licht werden; setze uns in Brand mit dem Feuer seiner Liebe, damit die Flammen dieser Liebe bis zum Himmel lodern und die Welt erhellen.

Er segne uns, stärke unseren Glauben, nähre unsere Hoffnung, mehre unser Vertrauen und lasse die Liebe in uns wachsen, damit wir auch selbst zum Segen werden.

Allen Freunden, einen gesegneten Dienstag, der 29. Woche im Jahreskreis, am Gedenktag des Heiligen Johannes von Capestrano!

+Bischof Oliver Gehringer

Über Hans-Georg Peitl, Präsident

.) Obmann der Vereinigung Österreichs Liberaler Grüner (VOLG) .) Präsident der Obdachlosen in der Politik (ODP) .) Präsident des Ordo templis liberalis - Die Templer - Humanistische Union Liberaler Entwicklung .) Herausgeber des Liberalen Boten "Voice of Jesus" .) Autor der Bücher "Von Templern, Freimaurern und Illuminaten", "König Jesus, ein König der kein Herrscher sein wollte" und "Evangelisation im Computerzeitalter"
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.