Worin hat ER uns geliebt?

Ich habe euch geliebt, spricht der HERR. Aber ihr fragt: »Worin hast du uns geliebt?«
Maleachi 1,2

Warst Du schon heimlich verliebt? Ich schon.

Und ich habe versucht der geliebten Person irgendwie meine Aufmerksamkeit zu schenken.

Meistens habe ich das mit einem Brief oder einem netten Gedicht gemacht.

Doch leider merkte die Person nicht, dass sie von mir geliebt ist, auch wenn ich versuchte, sie darauf aufmerksam zu machen.

So ist es auch bei vielen Christen, die „heimliche“ Liebe Gottes gar nicht wahrnehmen.

Sie achten nicht auf all die viele Kleinigkeiten, die Er in ihrem Leben tut, um sie auf Seine Liebe aufmerksam zu machen.

Bei meinen letzten Vorträgen habe ich einige der solchen Leute getroffen und habe ihnen empfohlen, auf die Kleinigkeiten zu achten, die nur Gott in ihrem Leben tun kann.

Denn sie passieren nicht zufällig!

Wir sind oft mit vielen anderen Dingen beschäftigt, so dass wir kaum Zeit haben, um uns daran zu erinnern, was Gott alles in unserem Leben tut und uns bei Ihm zu bedanken.

Er tut alles aus purer Liebe!

Er tut nichts, um uns weh zu tun, auch wenn manche Umstände darauf hindeuten.

Erst beim späteren Betrachten merken wir, dass uns alle Dinge zum Besten dienen, auch die schlimmsten.

Gottes Liebe ist ungeheuchelter, aber sie hat nur dann große Auswirkung auf unser Herz und unser Leben, wenn wir es Ihm erlauben, ganz nah an uns heran zu kommen.

Er will unser Allerliebster werden und will uns niemals verlassen.

Als mir eine Frau sagte, dass sie Angst hat, dass Jesus sie genauso verlassen könnte, wie das ihr Exmann getan hat, habe ich ihr versichert, dass es niemals passieren wird und sie kann sich Ihm vollkommen anvertrauen.

Sie bekam Tränen in den Augen, als ich von Gott als meinen liebsten Papa geschwärmt habe.

Lass Gott ganz nah an Dein Herz heran. Empfange Seine Liebe, sei Dir jeden Tag Seiner Liebe gewiss, damit diese Liebe durch Dich auch andere erreicht. Gott segne Dich!

Besuchen Sie Christlicher Glaube und christliche Mystik auf: http://meister-eckhart.ning.com/?xg_source=msg_mes_network

Über Hans-Georg Peitl, Präsident

.) Obmann der Vereinigung Österreichs Liberaler Grüner (VOLG) .) Präsident der Obdachlosen in der Politik (ODP) .) Präsident des Ordo templis liberalis - Die Templer - Humanistische Union Liberaler Entwicklung .) Herausgeber des Liberalen Boten "Voice of Jesus" .) Autor der Bücher "Von Templern, Freimaurern und Illuminaten", "König Jesus, ein König der kein Herrscher sein wollte" und "Evangelisation im Computerzeitalter"
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.