Fiaker: Wien stoppt seine Geschichte!

Ganz ehrlich, Freunde. Langsam werde ich auf die rot-grüne Landesregierung, die SPÖ und die sogenannten GRUENEN in Wien so richtig sauer.

Werde ich sauer, nicht nur weil man in Wien den Fremdenverkehr bekämpft. Nein! Sondern man führt dort so richtig einen Krieg gegen Behinderte!

Petition:

Rettet die Fiaker!

Helft uns mit Behindertenarbeitsplätze zu erhalten!

Und weil der letzte Krieg gegen Behinderte in die Jahre 1938 bis 1945 fällt, sie wissen schon die Euthanasie auf den Spiegelgründen, so wundert mich die Aussage des PROFILs aus dem Jahr 2005 langsam nicht mehr:

Profil: Zeitgeschichte: Die rote Nazi-Waschmaschine

Sie wissen schon, der Vorwurf, dass die SPÖ als Nazi-Waschmaschine fungiert hätte.

Wundert es mich auch nicht, dass man als SPÖ Bundesobfrau ausgerechnet das BSA Mitglied Rendi-Wagner, nein, nicht SPÖ Mitglied, seit 2012 BSA erst seit 2017 SPÖ Mitglied, bestellt.

Wikipedia: Pamela Rendi-Wagner

Und ich mir langsam denken muss:

Was hätte ich erwarten sollen, als einen Krieg gegen Behinderte?

Gegen den Schutz Behinderter!

Denn: Kaum hat man durch das „Don´t smoke“-Volksbegehren den Behinderten die KOnzessionen als Trsfikant weggezogen, diese Trafiken stehen vor dem pleite gehen, weil sie auf den Säulen

.) Rauchwaren,
.) Zeitungen die immer mehr ins Online-Geschäft gehen und
.) Lottogeschäft, welches auch ins Internet abwandert

beruhten, deren Vergaba an einen Behindertenausweis gebunden war, hat man sich nunmehr entschlossen dem nächsten Gewerbe, welches den Behindertenausweis als Grundlage hat, näher zu rücken.

Den Fiakern!

Mit deren Abschaffung nicht nur ein Teil der Geschichte Wiens beenden zu wollen, sondern auch gleichzeitig wiederum 1000 Behindertenarbeitsplätze abzuschaffen.

Klein und klein also die Behinderten zu eliminieren!

Wie 1938, wo alles ursprünglich ganz harmlos aussah!

Findet Ihr nicht?

Über Hans-Georg Peitl, Präsident

.) Obmann der Vereinigung Österreichs Liberaler Grüner (VOLG) .) Präsident der Obdachlosen in der Politik (ODP) .) Präsident des Ordo templis liberalis - Die Templer - Humanistische Union Liberaler Entwicklung .) Herausgeber des Liberalen Boten "Voice of Jesus" .) Autor der Bücher "Von Templern, Freimaurern und Illuminaten", "König Jesus, ein König der kein Herrscher sein wollte" und "Evangelisation im Computerzeitalter"
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.