Gott, der uns mit seinem liebevollen Blick anschaut

Bischof Oliver Gehringer

Gott, der uns mit seinem liebevollen Blick anschaut und uns dabei durchschaut, der uns durchleuchtet und die wahren Motive unseres Handelns dabei erkennt, um uns in diesem Augenblick vor die Entscheidung zu stellen, alles zu geben um alles zu erhalten, segne uns und lasse sein lebendiges Wort in uns seine Wirkung zeigen.

Er mache uns bewusst, dass er jeden von uns erwählt, bestimmt und berufen hat, in die Nachfolge zu treten, jeden auf seine Weise und so wie er es kann, damit wir die Welt verändern und seine Heilsbotschaft verkünden.

Er lasse uns erkennen, dass wir aber auch dazu bereit sein müssen, unser ganzes bisheriges Leben anders zu sehen, es mit seinen Augen zu betrachten, und unsere Unvollkommenheit und Mangelhaftigkeit wahrzunehmen, damit er in uns wirken kann.

Er lasse uns begreifen, dass weltlicher Reichtum, Macht und Ansehen uns nur daran hindern, den Weg des Lebens und der Nachfolge zu gehen, weil wir uns viel zu sehr davon abhängig machen und somit in unseren Entscheidungen beeinflusst sind.

Er mache uns bereit, aufzugeben, was uns nur daran hindert, unserer Erlösung entgegen zu gehen, so viel weiterzugeben, wie es für uns möglich ist, und uns die Freiheit zu erhalten, aufzubrechen wenn er uns ruft, um Teil seines Heilsplanes zu werden und seine frohe Botschaft zu verkünden.

Er segne uns, mit dem Vertrauen, loslassen zu können, mit der Freiheit, uns nicht festklammern zu müssen, und mit dem Mut, den Schritt in seine Nachfolge zu tun.

Er segne uns, mit seiner Weisheit, die uns seine Schöpfung erkennen lässt; mit seiner Liebe, die uns alles recht gebrauchen lässt, und mit seinem Wort, durch das er unser Leben reich macht und vollendet.

Er segne uns, stärke unseren kleinen Glauben, nähre unsere geringe Hoffnung, mehre unser schwaches Vertrauen, und lasse die Liebe in uns wachsen, reifen und reiche Frucht bringen, damit wir so auch selbst zum Segen werden.

Allen Freunden, einen gesegneten 28. Sonntag im Jahreskreis (20. Sonntag nach Trinitatis, 21. Sonntag nach Pfingsten)!

+Bischof Oliver Gehringer

Über Hans-Georg Peitl, Präsident

.) Obmann der Vereinigung Österreichs Liberaler Grüner (VOLG) .) Präsident der Obdachlosen in der Politik (ODP) .) Präsident des Ordo templis liberalis - Die Templer - Humanistische Union Liberaler Entwicklung .) Herausgeber des Liberalen Boten "Voice of Jesus" .) Autor der Bücher "Von Templern, Freimaurern und Illuminaten", "König Jesus, ein König der kein Herrscher sein wollte" und "Evangelisation im Computerzeitalter"
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.