Angriff auf Jachwe (YHWH)? Kampf gegen den Antisemitismus!

Eigentlich war ich am heutigen Tag wieder einmal absolut verwundert, liebe Freunde, als ich im Facebook den Angriff auf uns las, dass Jachwe, wir betreiben unserer Seite ja unter jachwe.com im Namen Gottes, doch der Name des Teufels wäre:

Weil ich mir dachte, der Teufel schläft nicht!

Eigentlich hat derjenige, der nunmehr die Aussage getroffen hat, sämtliche mosaischen Religionen wie Judentum, Christentum und den Islam in einer einzigen Aussage in Frage gestellt, denn: Die 10 Gebote sind Bestandteil aller drei Religionen.

Zugegeben. Wir wissen heute zu Tage die Selbstlaute die in YHWH eingefügt werden müssen nicht mehr.

Und so kommt es, dass der Eine meint, der Name Gottes wäre jachwe, der Andere jahwe, der Dritte Jehova.

Das Christentum hat es sich daher leicht gemacht und vertritt die Auffassung:

Wir wissen ja nicht wie Gott wirklich heißt. Also sagen wir einfach: Gott. Der Allmächtige.

Und der Islam hat diese Aussage ins arabische übertragen:

Und da heißt der Allmächtige eben Allah!

Wie gesagt: Wie man es wirklich aussspricht das wissen wir nicht!

Nur, dass sich Gott im 1 Gebot als YHWH vorgestellt hat:

Wikipedia: JHWH

Und das Jesus gemeint hat, die Gesetze nicht auflösen zu wollen, sondern zu erfüllen:

Mt 5,17
Meint nicht, dass ich gekommen sei, das Gesetz oder die Propheten aufzulösen; ich bin nicht gekommen aufzulösen, sondern zu erfüllen.

Die 10 Gebote also nicht aufhebt. Sie mit der goldenen Regel nur erklärt.

Ja auch der Islam, der Gott dann Allah nennt, eigentlich in der Sure 5.68 die Meinung vertritt:

Sure 5.68
Sag: O Leute der Schrift, ihr fußt auf nichts, bis ihr die Thora und das Evangelium und das befolgt, was zu euch (als Offenbarung) von eurem Herrn herabgesandt worden ist. Was zu dir (als Offenbarung) von deinem Herrn herabgesandt worden ist, wird ganz gewiß bei vielen von ihnen die Auflehnung und den Unglauben noch mehren. So sei nicht betrübt über das ungläubige Volk!

Und damit die 10 Gebote über die Thora mit inkludiert!

Bleibt also nur die Frage danach:

Auf welchem Glauben eigentlich jemand aufbaut, der den Namen Gottes YHWH trotz der 10 Gebote für den des Satans hält?

Und damit scheinbar auf einer ordentliche Portion Antisemitismus aufgesessen ist!

Diesen leider wie oben gezeigt, dann auch noch verbreitet!

Findet Ihr nicht?

Über Hans-Georg Peitl, Pastor bei Die Templer - Patriotische Christen Österreichs (TCÖ)

.) Pastor bei Die Templer - Patriotische Christen Österreichs (TCÖ) .) Herausgeber und Journalist beim Liberalen Boten .) Autor zahlreicher Bücher
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.