Gott, der den guten Samen seines Wortes in uns ausgesät hat

Bischof Oliver Gehringer

Gott, der den guten Samen seines Wortes in uns ausgesät hat, damit er aufgeht, Wurzeln schlägt, wächst, reift und Frucht bringt, die auch bleibt, segne uns und mache uns zu guten Boden damit seine frohe und froh machende Botschaft die ganze Welt erreicht.

Er mache uns bewusst, dass alles seine Zeit hat, zuerst kommt die Zeit der Aussaat, dann die Zeit des Wachstums und der Reife, und letztlich auch die Zeit der Frucht und der Ernte, und wir können uns nur dafür öffnen, aber nichts davon beschleunigen.

Er lasse uns erkennen, dass Geduld ein wesentlicher Faktor ist, den wir bei allem in unserem Leben brauchen, denn erst dann, wenn wir gelernt haben uns zu entschleunigen, werden wir auch die kleinen Triebe sehen können, die seine frohe Botschaft in unserem Leben schon wachsen hat lassen.

Er lasse uns begreifen, dass er reichlich ausgesät hat, weil er großzügig ist, in allem, was er tut, und wir uns darum kümmern sollen, den Boden in uns zu bereiten, damit auch wirklich wachsen und reifen kann, was in uns gelegt ist, und sein Reich immer mehr Gestalt annehmen kann.

Er mache uns bereit, Geduld mit uns selbst zu haben, damit wir vertrauensvoll wachsen lassen, was wir schon von ihm aufgenommen haben, und lasse uns das alles, in unserer Zeit, auf unsern Lebensfeldern bezeugen.

Er segne uns, segne unser Leben in den Erfolgen und Misserfolgen, den Brüchen und den neuen Anfängen, säe reichlich seinen Samen in unserem Leben aus und sammle eine reiche Ernte aus unserem Leben ein.

Er segne uns, lege seine Gaben und Talente in unser Leben, zeige uns unsere Berufung und unseren Auftrag, und gebe uns Kraft, unseren eigenen Weg zu gehen.

Er segne uns, stärke in uns den Glauben an sein Wort, nähre in uns die Hoffnung auf sein Heil, mehre in uns das Vertrauen in seine Güte, und lasse den Samen der Liebe in uns wachsen, reifen und Frucht bringen, damit wir auch selbst zum Segen werden für die Welt, in der wir leben.

Allen Freunden, ein gesegnetes Wochenende, am Samstag der 24. Woche im Jahreskreis, am Gedenktag des Heiligen Mauritius und Gefährten!

+Bischof Oliver Gehringer

Über Hans-Georg Peitl, Präsident

.) Obmann der Vereinigung Österreichs Liberaler Grüner (VOLG) .) Präsident der Obdachlosen in der Politik (ODP) .) Präsident des Ordo templis liberalis - Die Templer - Humanistische Union Liberaler Entwicklung .) Herausgeber des Liberalen Boten "Voice of Jesus" .) Autor der Bücher "Von Templern, Freimaurern und Illuminaten", "König Jesus, ein König der kein Herrscher sein wollte" und "Evangelisation im Computerzeitalter"
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.