Die Botschaft, die Paulus verkündet, hat er auch selbst empfangen

Bischof Oliver Gehringer

Die Botschaft, die Paulus verkündet, hat er auch selbst empfangen, es ist „unsere“ Botschaft:

Die Botschaft der Apostel.

Nicht das Damaskuserlebnis begründet den Glauben der Gemeinde an die Auferstehung Jesu, sondern das aus der Urgemeinde stammende Glaubensbekenntnis.

Christus ist gestorben, und er ist auferstanden, das sind die zwei Grundaussagen.

Zu ihnen treten ergänzend und bestätigend:

Er wurde begraben, und:

Er wurde gesehen (er ist erschienen).

Es ist nicht die Absicht des Paulus, die Auferstehung Jesu zu beweisen; sie kann nicht bewiesen, wohl aber bezeugt werden:

Von denen, die den Auferstandenen gesehen haben, und zu ihnen gehört auch Paulus.

Auf diesen Grundlagen steht sein Glaube und der Glaube der Gemeinde.

Nur von der Tatsache der Auferstehung her kann der Christenmensch seine eigene Existenz in der Gegenwart begreifen und so auch eine Hoffnung für die Zukunft haben.

Auf dieser Grundlage glauben auch wir!

Auf diesem Glaubensgrund steht unser Leben!

Wir haben den Glauben, der uns überliefert wurde, angenommen und bejaht!

Durch Zeugen wird der Glaube an Jesus Christus, sein Leben, Sterben und Auferstehen für uns überliefert.

In jedem gläubigen Leben kommt der Moment, in dem der Mensch selbst und unmittelbar Gottes Gnade empfängt und annimmt.

Sich von der Gnade Gottes prägen zu lassen, das ist seine Antwort. Gottes Gnade bleibt in keinem, der sich auf sie einlässt, ohne Wirkung, und sie wirkt sich immer aus! (BOG)

Über Hans-Georg Peitl, Präsident

.) Obmann der Vereinigung Österreichs Liberaler Grüner (VOLG) .) Präsident der Obdachlosen in der Politik (ODP) .) Präsident des Ordo templis liberalis - Die Templer - Humanistische Union Liberaler Entwicklung .) Herausgeber des Liberalen Boten "Voice of Jesus" .) Autor der Bücher "Von Templern, Freimaurern und Illuminaten", "König Jesus, ein König der kein Herrscher sein wollte" und "Evangelisation im Computerzeitalter"
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.