Gott, der uns jetzt schon eine Ahnung davon haben lässt

Bischof Oliver Gehringer

Gott, der uns jetzt schon eine Ahnung davon haben lässt, was uns in seinem Reich erwartet, wenn wir zu ihm zurückkehren, zum Ursprung unseres Lebens, zur Quelle aller Liebe, zur ewigen Heimat bei ihm, segne uns und lasse uns aus dieser Ahnung heraus bewusster und tätiger Leben.

Er mache uns bewusst, dass unsere Zeit kurz ist, egal, durch wie viele Tage oder Jahre wir noch auf ihn zugehen werden, aber das Leben, so wie wir es kennen, ist nun einmal auch begrenzt.

Er lasse uns erkennen, dass er in Liebe und Güte auf uns schaut und sieht, welches Gewicht wir oft unseren einzelnen Wirklichkeiten und Erfahrungen geben und dadurch auch in Gefahr sind, die Orientierung zu verlieren und vom Weg abzukommen, weil wir uns zu sehr an die Vergänglichkeiten klammern, statt das Leben zu genießen.

Er lasse uns begreifen, dass die Fülle des Lebens nicht darin besteht, alles zu haben, alles machen zu müssen und überall dabei zu sein, sondern zu leben statt bloß zu existieren, und jeden Augenblick, jeden Atemzug, alles um uns herum, als Geschenk zu betrachten und sich darüber zu freuen.

Er mache uns bereit, eine Entscheidung für unser noch verbleibendes Leben zu treffen, die fernab der zeitgeistlichen und gesellschaftlichen Normen liegt, sondern sich auf das Wesentliche und Wichtige besinnt, und aus der Freiheit lebt, zu der er uns befreit hat, als er uns als seine Kinder angenommen hat.

Er segne uns, mit dem Hunger nach ihm, mit der Trauer über unsere Schuld und unser Versagen, und mit der inneren Armut, die uns offen macht für seine guten Gaben.

Er segne uns, mit dem Glauben, der uns sehen lässt, was wir sind, mit der Hoffnung, die uns ergreifen und begreifen lässt, was er uns geben will, und mit der Liebe, die uns werden lässt, wozu er uns berufen hat.

Er segne uns, stärke, mehre und nähre unseren Glauben, unsere Hoffnung und unsere Liebe, lasse unser Vertrauen wachsen, und lasse uns selbst zum Segen werden.

Allen Freunden, einen gesegneten Mittwoch der 23. Woche im Jahreskreis, am Festtag „Maria Namen“!

+Bischof Oliver Gehringer

Über Hans-Georg Peitl, Präsident

.) Obmann der Vereinigung Österreichs Liberaler Grüner (VOLG) .) Präsident der Obdachlosen in der Politik (ODP) .) Präsident des Ordo templis liberalis - Die Templer - Humanistische Union Liberaler Entwicklung .) Herausgeber des Liberalen Boten "Voice of Jesus" .) Autor der Bücher "Von Templern, Freimaurern und Illuminaten", "König Jesus, ein König der kein Herrscher sein wollte" und "Evangelisation im Computerzeitalter"
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.