Gott der voll Barmherzigkeit und Güte

Bischof Oliver Gehringer

Gott, der voll Barmherzigkeit und Güte auf seine, von menschlicher Schuld entstellte und belastete Schöpfung sieht, weil wir oft nur schlecht Prioritäten setzen und Fehler mit weiteren Fehlern ahnden, anstatt das Gute zu tun und das Schlechte zu meiden, segne uns und helfe uns dabei, uns auf das Wesentliche und Wichtige zu besinnen. Er mache uns bewusst, dass keiner von uns frei von Schuld ist, und ein Unrecht nicht durch ein anderes Unrecht wieder gutzumachen ist.

Er lasse uns erkennen, dass wir oft das Gute nicht tun, das uns nahe gelegt ist, und dadurch jeweils dem Schlechten Raum geben, in sich selber und in der Welt.

Er lasse uns begreifen, dass wir nicht als Richter eingesetzt sind, sondern als Verkünder der frohen und froh machenden Botschaft vom Heil, und einen Unglücklichen seinem Unglück zu überlassen heißt, teilnehmen an der Gesinnung derer, die ihn ins Unglück stürzten, und ihn unglücklich machen.

Er mache uns bereit, uns ehrlich darum zu bemühen, niemals das Gute, das uns möglich ist, zu unterlassen, sondern es zu tun, wo und wann immer wir dazu in der Lage sind, damit sein Lobpreis niemals verstumme und das Schlechte in der Welt nicht noch mehr Raum gewinnt, sondern bekämpft und ausgemerzt werden kann.

Er segne uns, damit wir erkennen, was in der Mitte unseres Lebens steht, damit wir wissen, was wir an Gutem tun können, und damit wir seine Hand ergreifen, die er uns entgegenstreckt.

Er segne uns, mit seinem Trost in jedem Leiden und in aller Trauer; mit seiner Hoffnung in jeder Dunkelheit und aller Finsternis, und mit seiner unbedingten Liebe, in der wir die Fülle seines Lichts und deiner Kraft erhalten.

Er segne uns, stärke unseren Glauben, nähre unsere Hoffnung, mehre unser Vertrauen und lasse die Liebe in uns wachsen, reifen und Frucht bringen, damit wir auch selbst zum Segen werden.

Allen Freunden, einen gesegneten Wochenbeginn, am Montag der 23. Woche im Jahreskreis!

+Bischof Oliver Gehringer

Über Hans-Georg Peitl, Präsident

.) Obmann der Vereinigung Österreichs Liberaler Grüner (VOLG) .) Präsident der Obdachlosen in der Politik (ODP) .) Präsident des Ordo templis liberalis - Die Templer - Humanistische Union Liberaler Entwicklung .) Herausgeber des Liberalen Boten "Voice of Jesus" .) Autor der Bücher "Von Templern, Freimaurern und Illuminaten", "König Jesus, ein König der kein Herrscher sein wollte" und "Evangelisation im Computerzeitalter"
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.