Entschuldigung bei Alexander van der Bellen!

„Ob ich denn noch nie einen Fehler gemacht hätte?“ fragt mich am gestrigen Tag eine junge Dame bei meinen Crowd Funding Touren, der ich erkläre, wo meiner Meinung nach der Zug der GRUENEN nach Hainburg aus den Schienen gesprungen wäre und ich gebe sofort zu: „Doch schon viele. Und manchmal sogar richtig große“.

Und dann beginnen wir uns über Alexander van der Bellen zu unterhalten und ich gestehe ihr:

Das war einer davon.

Ich habe Alexander van der Bellen deutlich unterschätzt!

Geglaubt, weil er einfach schon in ein wenig gehobeneres Alter gekommen wäre, dass die EU mit ihm Schlitten fahren würde.

Er wahrscheinlich nur noch auf Versorgung schaut!

Mt 6,24
Niemand kann zwei Herren dienen: Entweder er wird den einen hassen und den andern lieben, oder er wird an dem einen hängen und den andern verachten. Ihr könnt nicht Gott dienen und dem Mammon.

Habe mich daher dazu entschlossen den jüngeren Kandidaten, Norbert Hofer zu unterstützen. Und in der Folge festgestellt:

Ich habe mich in Alexander van der Bellen deutlich getäuscht.

Angelobung der Bundesregierung

War positiv überrascht, als er sich dazu entschloss, selbst einen Fehler einzugestehen. Dann doch demokratisch eine Regierung anzugeloben, die eben von den Österreichern und Österreicherinnen gewählt wurde. Eben dem Wahlergebnis entsprechend.

Übrigens: Von mir wurde diese Regierung nicht gewählt! Ich war bekannterweise Spitzenkandidat der Obdachlosen in der Politik (ODP).

Eine Bundesregierung, deren Handeln mir auch nur sehr am Rande gefällt. Oder gar nicht?

2.Korinther 7,2
Gebt uns Raum bei euch! Wir haben niemand Unrecht getan, wir haben niemand verletzt, wir haben niemand übervorteilt.

Bundesheer und Neutralität

Da hat mich doch gestern jemand anderer gefragt, was ich gegen die 15 Black Hawk Hubschrauber hätte? Und ich habe ehrlich geantwortet: Eigentlich nur, dass sie Raketen tragend sind und wir sie daher gar nicht haben dürfen. Und: Das sie nicht aus Österreich stammen. So als hätten wir selbst keine Flugzeugenieure.

KRONE: Doskozil: „Heeres-Helikopter in Österreich bauen“

Denn das wir zum Schutz der Neutralität Österreich ein vernünftiges Berufsheer verschaffen sollten, dass sehe auch ich so.

Kopftuch für Alle

Das ist aber nur einer der Punkte, welche ich Alexander van der Bellen positiv anrechnen möchte. Ich zum Beispiel rege mich über seinen Kopftuchsager nicht auf.

Weil: Ich sehe hierfür durchaus auch eine sinnvolle Deutung.

Denn: Das Kopftuch ist eigentlich ein christliches Symbol!

1.Korinther 11,2-16
Frauen und Männer im Gottesdienst
2 Ich lobe euch, weil ihr in allen Stücken an mich denkt und an den Überlieferungen festhaltet, wie ich sie euch gegeben habe. 3 Ich will aber, dass ihr wisst, dass Christus das Haupt eines jeden Mannes ist; der Mann aber ist das Haupt der Frau; Gott aber ist das Haupt Christi. 4 Ein jeder Mann, der betet oder prophetisch redet und hat etwas auf dem Haupt, der schändet sein Haupt. 5 Jede Frau aber, die betet oder prophetisch redet mit unbedecktem Haupt, die schändet ihr Haupt; denn es ist gerade so, als wäre sie geschoren. 6 Will sie sich nicht bedecken, so soll sie sich doch das Haar abschneiden lassen! Wenn es aber für die Frau eine Schande ist, dass sie das Haar abgeschnitten hat oder geschoren ist, soll sie sich bedecken. 7 Der Mann aber soll das Haupt nicht bedecken, denn er ist Gottes Bild und Abglanz; die Frau aber ist des Mannes Abglanz. 8 Denn der Mann ist nicht von der Frau, sondern die Frau von dem Mann. 9 Und der Mann wurde nicht geschaffen um der Frau willen, sondern die Frau um des Mannes willen. 10 Darum soll die Frau eine Macht auf dem Haupt haben um der Engel willen. 11 Doch im Herrn ist weder die Frau ohne den Mann noch der Mann ohne die Frau; 12 denn wie die Frau von dem Mann, so ist auch der Mann durch die Frau; aber alles von Gott. 13 Urteilt bei euch selbst: Steht es einer Frau wohl an, dass sie unbedeckt vor Gott betet? 14 Lehrt euch nicht die Natur selbst, dass es für einen Mann eine Unehre ist, wenn er langes Haar trägt, 15 aber für eine Frau eine Ehre, wenn sie langes Haar hat? Das Haar ist ihr als Schleier gegeben.  16 Ist aber jemand unter euch, der darüber streiten will, so soll er wissen, dass wir diese Sitte nicht haben – und die Gemeinden Gottes auch nicht.

So das Alexander van der Bellen für mich nur gesagt hat:

Mt 6,33
Trachtet zuerst nach dem Reich Gottes und nach seiner Gerechtigkeit, so wird euch das alles zufallen.

Mt 6,10
Dein Reich komme. Dein Wille geschehe wie im Himmel so auf Erden.

Das Kopftuch daher wahrscheinlich nur im übertragen Sinn gemeint haben dürfte.

Türkis-Blau gegen die Menschenrechte

Sich wahrscheinlich darüber gewundert hat, dass die türkis-blaue Bundesregierung dem Islam gegen die allgemeine Menschenrechtscharta der Vereinten Nationen aus dem Jahr 1948:

Artikel 18 (Gedanken-, Gewissens-, Religionsfreiheit)
Jeder hat das Recht auf Gedanken-, Gewissens- und Religionsfreiheit; dieses Recht schließt die Freiheit ein, seine Religion oder Überzeugung zu wechseln, sowie die Freiheit, seine Religion oder Weltanschauung allein oder in Gemeinschaft mit anderen, öffentlich oder privat durch Lehre, Ausübung, Gottesdienst und Kulthandlungen zu bekennen.

die Einhaltung der Sure 5.68 verbieten will:

Sure 5.68
Sag: O Leute der Schrift, ihr fußt auf nichts, bis ihr die Thora und das Evangelium und das befolgt, was zu euch (als Offenbarung) von eurem Herrn herabgesandt worden ist. Was zu dir (als Offenbarung) von deinem Herrn herabgesandt worden ist, wird ganz gewiß bei vielen von ihnen die Auflehnung und den Unglauben noch mehren. So sei nicht betrübt über das ungläubige Volk!

und damit auch die Einhaltung des 1.Korintherbriefs untersagt.

Also im gleichen Augenblick gegen den Islam, das Christentum und die allgemeinen Menschenrechte interveniert. 

CETA

Womit ich noch zu einem dritten Positiva Alexander van der Bellens kommen möchte:

Bekannterweise habe ich mit zahlreichen Menschen und Umweltschutzgruppen dafür gekämpft, dass CETA und damit der Gen-manipulierte Mosanto-Mais nicht kommen.

Hatte, nachdem bereits sämtliche Parteien bereits im Parlament hierfür unterschrieben hatten, hierbei 573.000 Unterschriften ignorierten, fast schon die Hoffnung aufgegeben.

Bis sich, so wie früher DDr. Günther Nenning auch Alexander van der Bellen gegen die gesamte EU und alle Parteien in Österreich gestemmt hat.

Erklärte, er wäre nicht käuflich. Und er würde CETA auch nicht unterschreiben.

Die Unterschrift ganz einfach verweigert.

Der Standard: Van der Bellen unterschreibt CETA vorerst nicht!

Und damit den 562.552 Unterschriften des Anti-CETA Volksbegehrens in Direkt Demokratischer Weise als einziger Politiker Österreichs Geltung verlieh. 

Sich also tatsächlich an:

.) Basis/Direkte Demokratie,
.) Umweltschutz und
.) Menschenrechte

hielt.

Die alten GRUENEN Werte vertrat!

Und daher möchte ich mich am heutigen Tag einmal ganz offiziell bei Alexander van der Bellen entschuldigen.

Herr Bundespräsident, ich habe ihnen Unrecht getan.

Sie sind klasse! Danke!

Über Hans-Georg Peitl, Präsident

.) Obmann der Vereinigung Österreichs Liberaler Grüner (VOLG) .) Präsident der Obdachlosen in der Politik (ODP) .) Präsident des Ordo templis liberalis - Die Templer - Humanistische Union Liberaler Entwicklung .) Herausgeber des Liberalen Boten "Voice of Jesus" .) Autor der Bücher "Von Templern, Freimaurern und Illuminaten", "König Jesus, ein König der kein Herrscher sein wollte" und "Evangelisation im Computerzeitalter"
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.