Indonesien erpresst die EU: Flugzeuge sollen gefälligst Palmöl tanken

Airbus Dirty Deal mit Palmöl

ZUR PETITION  

Liebe Freundinnen und Freunde des Regenwaldes,

Indonesien versucht einen Dirty Deal mit der EU. Wir kaufen Flugzeuge von Airbus nur, wenn sie mit unserem Palmöl fliegen, so kann man die Forderung auf den Punkt bringen.

Indonesiens Handelsminister Lukita verlangt, dass die EU die Produktion von Flugbenzin aus Palmöl unterstützt. Noch wichtiger: Die Flugzeuge sollen so konstruiert werden, dass sie Palmöl-Kerosin tanken können. Das seien die Bedingungen für den Kauf von Airbus-Jets – oder dessen US-Konkurrent Boeing.

„Das ist erneut ein plumper Versuch, die EU unter Druck zu setzen“, sagt Reinhard Behrend, Vorsitzender von Rettet den Regenwald e.V. Der Minister wolle offenbar den Verkauf von Palmöl mit allen Mitteln ankurbeln.

ZUR PETITION  

„Palmöl ist eine Hauptursache für Regenwaldzerstörung. Millionen Menschen werden vertrieben“, sagt Reinhard Behrend: „Die EU darf nicht vor den Interessen der Luftfahrtindustrie einknicken und wieder auf Palmöl setzen, um den Verkauf von Flugzeugen zu sichern.“

Hintergrund ist, dass die EU-Kommission beschlossen hat, Palmöl für Biosprit zum Jahr 2030 auslaufen zu lassen. Nach jahrelangen Kampagnen beginnt die Kommission offenbar einzusehen, dass die bisherige Biosprit-Politik gescheitert ist, wobei der Zeitrahmen bis 2030 viel zu weit ist. Indonesien beharrt zugleich auf der umweltschädlichen, nicht zukunftsträchtigen Technologie und will den Umweltkiller Biokerosin im Flugverkehr durchsetzen.

Derzeit verhandelt die EU mit Indonesien ein Freihandelsabkommen. Palmöl spielt dabei eine zentrale Rolle. Indonesien ist Hauptproduzent von Palmöl und die EU ein wichtiger Markt.

Wir fordern: Für Palmöl darf es keinen Freihandel geben!

Bitte unterzeichnen Sie unsere Petition.

ZUR PETITION  

Rettet den Regenwald e.V. kritisiert generell die Pläne Indonesiens, hunderte Flugzeuge zu kaufen, unabhängig vom Hersteller. Der Flugverkehr trägt in erheblichem Maß zur Umweltzerstörung und zum Klimawandel bei.

Freundliche Grüße und herzlichen Dank

Reinhard Behrend
Rettet den Regenwald e. V.

Über Hans-Georg Peitl, Präsident

.) Obmann der Vereinigung Österreichs Liberaler Grüner (VOLG) .) Präsident der Obdachlosen in der Politik (ODP) .) Präsident des Ordo templis liberalis - Die Templer - Humanistische Union Liberaler Entwicklung .) Herausgeber des Liberalen Boten "Voice of Jesus" .) Autor der Bücher "Von Templern, Freimaurern und Illuminaten", "König Jesus, ein König der kein Herrscher sein wollte" und "Evangelisation im Computerzeitalter"
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.