Wir sollten unser Verhalten überdenken!

Bischof Oliver Gehringer

Gott, der uns immer wieder Zeit dazu gibt, unser Verhalten gegenüber anderen zu reflektieren, der uns die Chance einräumt, uns zu ändern und unserem Leben eine neue Richtung zu geben, und der uns in unserer Schwachheit wieder aufrichtet, um auf unseren eigenen Füßen zu stehen, segne uns, und gebe uns die Kraft und den Mut zur Auf-Erstehung mitten im Alltag.

Er mache uns bewusst, dass er uns auch die Fähigkeit geschenkt hat, unsere Fehler und Schwächen zu bekennen und uns unser Versagen einzugestehen, damit wir vor ihm stehen, und aufrichtig durch seine Kraft unseren Lebensweg gehen können.

Er lasse uns erkennen, dass wir auch noch in unserer größten Schwachheit seine aufrichtende Kraft erfahren, und sein „Steh auf und geh“ hören dürfen, damit wir das Leben mit ihm wagen und auch anderen das Auf(er)stehen ermöglichen.

Er lasse uns begreifen, dass er uns nicht dazu berufen hat, über andere zu urteilen oder durch unsere Vorurteile klein zu machen, denn wir selbst sind auch nicht „perfekt“ in unserem Tun und Denken, und dennoch ist jeder von uns von ihm geliebt und gewollt.

Er mache uns bereit, aufrichtig und ehrlich zu sein, über unsere eigenen Schwächen nicht zu urteilen und uns über die Schwächen anderer nicht zu mokieren, denn nur gemeinsam können wir das Antlitz der Erde erneuern und letztlich leben wir alle aus und durch die heilende und aufrichtende Kraft seiner Liebe.

Er segne uns, die Erhabenheit der sommerlichen Morgensonne, die Schönheit der blühenden Natur in dieser Jahreszeit und die Lebensfreude fröhlicher Menschen geben uns Kunde von der Herrlichkeit seines Segens.

Er segne uns, segne und stärke seine Kirche, segne und ermutige alle, die ihn suchen und sende uns alle, die wir zu ihm rufen.

Er segne uns, stärke unseren Glauben, mehre unsere Hoffnung, lasse unser Vertrauen wachsen, gebe uns den Mut zur Selbstreflexion und die Kraft uns zu verändern, und erfülle unser Herz mit seiner Liebe, damit wir auch selbst zum Segen werden.

Allen Freunden, einen gesegneten 14. Sonntag im Jahreskreis (6. Sonntag nach Trinitatis), am Gedenktag des Heiligen Killian!

+Bischof Oliver Gehringer

Über Hans-Georg Peitl, Präsident

.) Obmann der Vereinigung Österreichs Liberaler Grüner (VOLG) .) Präsident der Obdachlosen in der Politik (ODP) .) Präsident des Ordo templis liberalis - Die Templer - Humanistische Union Liberaler Entwicklung .) Herausgeber des Liberalen Boten "Voice of Jesus" .) Autor der Bücher "Von Templern, Freimaurern und Illuminaten", "König Jesus, ein König der kein Herrscher sein wollte" und "Evangelisation im Computerzeitalter"
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.