Erdogan säubert Türkei!

Eigentlich bin ich überrascht, liebe Freunde, dass man zwar vom Kabel eins Teletext am heutigen Tag erfährt, dass die Türkei 18.000 Staats-bedienstete entlassen hat, darunter Polizisten, Armeeangehör1ige, sowie Beamte, 3 Zeitungen und 12 Vereine auflöste, sprich sich in der Türkei aus Gründen von Kontakten zu Terrororganisationen „Islamischer Staat“ ganz Gewaltiges tut, dieses Ereignis bei uns in den Medien aber überhaupt keine Erwähnung findet. 

Hier die Medien eher darüber berichten, dass Alexander van der Bellen meint, man solle doch die EU stärken.

Anmerkung: Ob er so meint, wie mit dem am heutigen Tag unterzeichneten Freihandelsabkommen mit Japan?

Anstatt darauf zu schauen, dass dieses Ereignis in der Türkei auch ganz extreme Auswirkungen auf die EU haben könnten.

Denn Recep Erdogan hat seine Wahl unter anderem auch in Österreich mit 71 Prozent gewonnen.

Das ist aber noch das kleinere Problem.

Wichtiger wäre die Frage, wie sich die Ereignisse in der Türkei auf die 2 Millionen derzeit in der Türkei lebenden Flüchtlinge auswirken wird.

Da ja auch im Bereich der Flüchtlingsbetreuung sicherlich Beamte und Armeebedienstete betroffen sind.

Ebenso wie die Frage, ob sich dieser Säuberungsaktion auf den Wunsch der Türkei zur EU beizutreten auswirken wird.

Oder welche Bewegungen daher in den türkischen Bereichen in der EU, oder aber den islamistischen Bereichen in Europa auftreten werden.

Denn das Recep Erdogan gerade in Österreich einen besonders guten Ruf geniest, zeigt das satte Wahlergebnis von 71 Prozent.

Deutlich mehr als in der Türkei selbst.

Und das sich die IS mit Sicherheit gereizt fühlt, wenn Recep Erdogan ihre Reihen säubert, ebenso.

Und wenn ich mir dies überlege, so kümmert mich die Frage Alexander van der Bellens im Bezug auf eine stärkeres EU derzeit weniger, als die Frage, was durch die Säuberungsaktion in der Türkei nunmehr auf die EU zukommt.

Oder: Seht Ihr das anders?

Über Hans-Georg Peitl, Präsident

.) Präsident der Obdachlosen in der Politik (ODP) .) Präsident des Ordo templis liberalis - Die Templer - Humanistische Union Liberaler Entwicklung .) Herausgeber des Liberalen Boten "Voice of Jesus" .) Autor der Bücher "Von Templern, Freimaurern und Illuminaten", "König Jesus, ein König der kein Herrscher sein wollte" und "Evangelisation im Computerzeitalter"
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.