Rehabilitation der Identitären? 7 Moscheen geschlossen!

Ganz ehrlich, Freunde.

Manchmal, nun, gerade wieder einmal, verstehe ich die Logik der österreichischen Bundes-regierung nur zum Teil. Oder sollte ich sagen: Gar nicht?Beginne ich daran zu zweifeln, dass in Österreich die allgemeine Menschenrechtscharta gilt. 

Prozesse gegen Islamismus-Kritiker

Da haben wir Obdachlosen in der Politik (ODP), oder eigentlich eine unserer Vorgängerorganisationen, der Christliche Verband Freier Journalisten, sagen wir in Zukunft einfach die legitimistischen GRUENEN dazu, uns vor 5 Jahren getraut, ein Video der Gruppe „Anonymous Salzburg“ im Rahmen des Liberalen Boten, also einer offiziellen Österreichischen Zeitung freizugeben.

Anmerkung: Bin ja schon gespannt wie die heutige Medienquete wieder einmal mit den Online Zeitungen umspringen wird. Denn da haben wir ja ebenfalls eine Diskriminierung. Printmedien erhalten Presse-Förderung. Online Medien keine. Na ja!
.) Eintragung des Liberalen Boten in der Nationalbibliothek
.) Kampf um die Presseförderung

Ein Video, in dem Anonymous die österreichische und die deutsche Bundesregierung davor warnte, dass es in Österreich und in Deutschland Tendenzen zur Radikalisierung des Islams gibt.

Das sich im Bereich des Islams Gruppen mit gewaltbereiten Islamismus bilden!

Ägypten: Todesurteil gegen 7 Christen

Etwas, dass wir für die Allgemeinheit als wesentlich empfanden und daher publizierten.

Und haben hierfür nicht nur bei der Gruppe Anonymous in Salzburg eine Hausdurch-suchung erlebt, dass wissen wir aus den Medien,

Salzburger Nachrichten: Verfassungsschutz ermittelt gegen Anonymous Salzburg

sondern es wurde auch unser Verlagsbüro in Wien auf den Kopf gestellt!

Weil wir uns eben getraut hatten, diesen Film redaktionell auf YouTube zu veröffentlichen!

In Österreich nichts Neues!

Erleben wir derzeit gerade wieder, dass man Martin Sellner und seine Identitäre Bewegung, welcher so das Video ebenfalls klar zwischen Islam und Islamismus unterscheidet, mit 12 Hausdurchsuchungen eingedeckt hat.

Weil er sich auf ein Dach stellte und dort bekannt gab:

Islamisierung tötet!

Sprich darauf hinwies, dass es in islamistischen Staaten wie Pakistan Todesurteile wegen des Glaubens gegenüber Christen gibt.

Evangelisch.de: Christ in Pakistan wegen angeblicher Blasphemie zum Tode verurteilt

Und das er auch die islamistischen Gruppen, ja, die Terror-organisation „Islamischer Staat“, so wie in Paris, Brüssel, Berlin uvm. als Problem einstuft:

Wikipedia: Terrorismus am 13. November 2015 in Paris

Mainstream und Islamismus

Etwas, dass uns übrigens von Seiten der Mainstream Medien jeden Tag aufs Neue vermittelt wird! Mainstream-Medien, die vor einer Gefahr warnen!

KRONE: Ausbildung attraktiv-24 Islamisten in deutscher Bundeswehr enttarnt

Während dem man Menschenrechtsorganisationen und Online-Medien, wenn sie das Gleiche tun, verfolgt!

Und eigentlich möchte ich gar nicht wissen, wie viele Menschen außer uns und Martin Sellner ansonsten noch vom Staat verfolgt wurden, weil sie auf die Fehlentwicklung „Islamismus“ hinwiesen.

Islam vs. Islamismus

Salafistisches Buch in Justizanstalt entdeckt

Etwas das übrigens auch die IGGÖ selbst ab dem Auftreten mit den ihnen möglichen Mitteln getan hat:

IGGÖ: Stellungnahme-Abscheu vor dem IS Gewaltexessen

Den Islamismus so weit es ihnen möglich war mit Stellungnahmen zu bekämpfen. Sich zu distanzieren! Klar zu stellen:

Islamisierung ist kein Islam!

Und während dem man noch lustig gegen die Identitäre Bewegung losgeht, Gruppen wie die legitimistischen GRUENEN bis heute aus Gründen der Islamismus Kritik als rechtsextrem gelten, oder sagen wir mal, es Menschen gibt, die dies den legitimistischen GRUENEN nachsagen, die Verfahren gegen die Identitäre Bewegung  weiter führt, anstatt einmal anzufangen, sich bei all denen zu entschuldigen, die man zu Unrecht beschuldigte und diese zu rehabilitieren

ORF: Grazer „Identitäre“: Prozesstermine stehen fest

Bundesregierung im Kampf gegen Islamismus

kommt man von Seiten der Bundesregierung selbst auf die Idee:

.) Die Kopftücher zu verbieten

Die Presse: Was hinter dem Kopftuchverbot steckt

.) Vom Islamismus befallene Moscheen zu schließen.

KURIER: Sieben Moscheen müssen geschlossen werden: Wie geht es weiter?

BVT in der Zwickmühle

Da ermächtigt man von Seiten der Bundesregierung den Verfassungsschutz (BVT) zum Vorgehen gegen die islamistische Bedrohung, während dem die selbe Gruppe, ja, auch der BVT gegen Gruppen vorgehen soll, die genau das selbe deklarieren wie die Bundesregierung. Nämlich das islamistische Gruppen zum Problem werden können.

Denn würde man die Moscheen der Islamisten aus anderen Gründen außer „Gefährdung der Öffentlichkeit“ schließen, so wäre es ja wieder eine Menschenrechtsverletzung:

Artikel 18 (Gedanken-, Gewissens-, Religionsfreiheit)
Jeder hat das Recht auf Gedanken-, Gewissens- und Religionsfreiheit; dieses Recht schließt die Freiheit ein, seine Religion oder Überzeugung zu wechseln, sowie die Freiheit, seine Religion oder Weltanschauung allein oder in Gemeinschaft mit anderen, öffentlich oder privat durch Lehre, Ausübung, Gottesdienst und Kulthandlungen zu bekennen.

Nützt die selbe Einheit gegen den Islamismus und die Gegner des Islamismus!

Anstatt das man diejenigen, die bisher warnten rehabilitiert!

Menschenrechtsverletzung gegen Islam-Kritiker?

Und gerade, weil man das tut, so frage ich mich wieder, ob nicht die Menschenrechte derer, die gewarnt hatten, dann nicht schon in Wahrheit längstens verletzt sind?

Artikel 2 (Verbot der Diskriminierung)
Jeder hat Anspruch auf die in dieser Erklärung verkündeten Rechte und Freiheiten ohne irgendeinen Unterschied, etwa nach etwa nach Rasse*, Hautfarbe, Geschlecht, Sprache, Religion, politischer oder sonstiger Überzeugung, nationaler oder sozialer Herkunft, Vermögen, Geburt oder sonstigem Stand.

Des Weiteren darf kein Unterschied gemacht werden auf Grund der politischen, rechtlichen oder internationalen Stellung des Landes oder Gebiets, dem eine Person angehört, gleichgültig ob dieses unabhängig ist, unter Treuhandschaft steht, keine Selbstregierung besitzt oder sonst in seiner Souveränität eingeschränkt ist.

Was meint Ihr?

Über Hans-Georg Peitl, Präsident

.) Obmann der Vereinigung Österreichs Liberaler Grüner (VOLG) .) Präsident der Obdachlosen in der Politik (ODP) .) Präsident des Ordo templis liberalis - Die Templer - Humanistische Union Liberaler Entwicklung .) Herausgeber des Liberalen Boten "Voice of Jesus" .) Autor der Bücher "Von Templern, Freimaurern und Illuminaten", "König Jesus, ein König der kein Herrscher sein wollte" und "Evangelisation im Computerzeitalter"
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.