Die „bösen“ Russen

Erst hat man beide GAZPROM Piplines blockiert, in dem man die Ukraine in die NATO drängte und die KRIM Russen frei bekommen wollte.

Da läuft nämlich die zweite Leitung unten durch nach Bulgarien.

Und jetzt schreit man:

Der böse Putin.

Und Europa wird wohl erst wach werden, wenn man feststellt, dass man Gas nicht mit dem Flugzeug transportieren kann.

Denn gleichgültig auf welchem Weg die USA auch immer probieren mag, Gas nach Europa zu liefern, sie

.) landen entweder in Russland, siehe den Verlauf der Behring Strasse,

.) müssen den gesamten Atlantik überqueren oder

.) müssen die versprochenen Gaslieferungen nach Europa schuldig bleiben.

Schlecht momentan ist, dass die GAZPROM Leitungen meines Erachtens vor allem deshalb blockiert wurden, weil die GAZPROM ihre Geschäfte auf EURO umgestellt hat.

Die Amerikaner aus ihrem automatischen Gas Geschäft gedrängt worden waren.

Gerade aber weil

.) die USA in keinster Weise Gas nach Europa liefern kann,

.) die Erderwärmung aber, wenn ich mir anschaue das heute am 18.3. Mitten in Wien noch Schnee liegt, doch nicht so weit fortgeschritten sein kann, dass man nicht heizen müsste, und

.) auch die Russen ein Recht darauf haben, Wirtschaft zu treiben

so sollte man sich doch einmal überlegen wer Freund und wer Feind ist.

Meint Ihr nicht?

Über Hans-Georg Peitl, Präsident

.) Präsident der Obdachlosen in der Politik (ODP) .) Präsident des Ordo templis liberalis - Die Templer - Humanistische Union Liberaler Entwicklung .) Herausgeber des Liberalen Boten "Voice of Jesus" .) Autor der Bücher "Von Templern, Freimaurern und Illuminaten", "König Jesus, ein König der kein Herrscher sein wollte" und "Evangelisation im Computerzeitalter"
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.