Obdachlose in der Politik (ODP) wird Christlich Liberale – Österreichs Demokratische Patrioten (ODP)

Jeder 4. Österreicher will „starken Führer“, So betitelte es unlängst die Presse und wer nicht nachdenkt, liebe Freunde, erschrickt, weil er sich denkt:

Was die Mehrheit will einen Führer?

Die Presse: Jeder vierte Österreicher will „starken Führer“

Nein, nicht die Mehrheit! Nur jeder 4. Also 25 Prozent!

Der grösste Teil der ÖSterreicher, satte 75 Prozent, wollen also keinen Führer!

Und weil diese keinen Führer wollen, so sollte man sich fragen:

Und was wollen die?

Nachdem ich auf meinen Crowdfunding Touren ja mit einer Unzahl von Menschen rede, so habe ich natürlich auf diese Frage auch eine Antwort parat!

Einmal abgesehen davon, dass inzwischen eine Menge Menschen nur noch von „der Politik“ reden, sich also anders als die Artikel 1 der österreichischen Bundesverfassung

Österreich ist eine demokratische Republik. Das Recht geht vom Volke aus

erwarten liesse, weil da wäre ja das Volk die Politik, wünschen sich weitere 25 Prozent eigentlich nur, dass unsere sogenannten „Politiker“ wenigstens auf unser Land schauen würden.

Sich also unsere Politiker für Österreich einsetzen.

Und gute 50 Prozent, sind überhaupt so unverschämt, daran zu glauben, für eine Direkte Demokratie nicht zu blöd zu sein und hätten eigentlich ganz gerne ein Mitspracherecht.

Auch wenn sie angesichts des Ausgangs der letzten Volksbegehren langsam etwas resignieren.

Und weil uns dies inzwischen bewusst geworden ist, sehr viele aber dabei erschrecken, wenn sie die hören, dass wir alle eigentlich in der Politik obdachlos geworden sind, so haben wir uns dazu entschlossen, einmal zu versuchen, uns noch besser zu beschreiben.

Wir wollen zwar nicht sofort die Partei umbenennen, sehr wohl aber unseren Auftritt vorerst einmal nach Aussen.

Einmal bekennen: Die Obdachlosen in der Politik (ODP), sind doch vielmehr

Christlich Liberale – Österreichs Demokratische Patrioten (ODP)

Es einmal positiv und nicht negativ deklarieren.

Einmal schauen, ob sich die Österreicher und Österreicherinnen als „demokratische Patrioten“ mehr angesprochen fühlen.

Was meint Ihr?

Über Hans-Georg Peitl, Präsident

.) Obmann der Vereinigung Österreichs Liberaler Grüner (VOLG) .) Präsident der Obdachlosen in der Politik (ODP) .) Präsident des Ordo templis liberalis - Die Templer - Humanistische Union Liberaler Entwicklung .) Herausgeber des Liberalen Boten "Voice of Jesus" .) Autor der Bücher "Von Templern, Freimaurern und Illuminaten", "König Jesus, ein König der kein Herrscher sein wollte" und "Evangelisation im Computerzeitalter"
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.