Ein Gruss von Sebastian Kurz

Auch wenn es mir immer wieder für notwendig erscheint, liebe Freunde, die derzeitige Bundesregierung auch einmal zu kritisieren, so freut es mich doch, dass dies sowohl Sebastian Kurz als auch HC Strache als aktive Mitarbeit betrachten. Denn: Nur gemeinsam kann man das Land gestalten.

Hallo!

Dank deiner Unterstützung im letzen Jahr haben wir es geschafft, dass wir nun echte Veränderung in unserem Land möglich machen können.

Mit einer neuen Bundesregierung und mit einem neuen Stil in der Politik, bei dem wir gemeinsam regieren und nicht gegeneinander.

Ich freue mich, dass wir bei der ersten Arbeitsklausur gestern und heute im steirischen Seggau bereits konkrete Maßnahmen beschließen konnten und so auch unsere Wahlversprechen halten:

1. Sparen im System statt Kürzungen bei den Bürgern
2. Reduktion der Familienbeihilfe ins Ausland
3. Entlastung kleinerer Einkommen durch Senkung der Arbeitslosenversicherungsbeiträge
4. Klares Bekenntnis zum Klimaschutz & eine Klima- und Energiestrategie
5. Deregulierungsoffensive (Weniger Regeln, mehr Freiheit)

Hier findest du die Pressekonferenz zu den Beschlüssen zum Nachschauen.
Ich würde mich sehr freuen, wenn du mich in diesem Jahr weiterhin in der Arbeit für Österreich unterstützt!

Liebe Grüße,
Sebastian Kurz

Über Hans-Georg Peitl, Präsident

.) Präsident der Obdachlosen in der Politik (ODP) .) Präsident des Ordo templis liberalis - Die Templer - Humanistische Union Liberaler Entwicklung .) Herausgeber des Liberalen Boten "Voice of Jesus" .) Autor der Bücher "Von Templern, Freimaurern und Illuminaten", "König Jesus, ein König der kein Herrscher sein wollte" und "Evangelisation im Computerzeitalter"
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Ein Gruss von Sebastian Kurz

  1. Pingback: Niederösterreich: Es geht in die Zielgerade | Obdachlose in der Politik (ODP)

Kommentare sind geschlossen.