Klima – Heiss oder kalt?

Alle reden vom Klimawandel. Der Erwärmung der Erde. Dass sich Wetterzonen verändern. Das sich Tierwelten verändern. Das sich Meeresspiegel aufgrund der Erwärmung erhöhen. Also Naturschauspiele uns immer öfter ereilen. Was Wärme alles ausmacht.

Eins ist aber dabei komisch. Das wir Menschen auch diesem Klimawandel unterzogen sind. Nicht nur als Leidtragende, sondern als Verursacher. Und das kommt dadurch, dass die Menschen immer kälter werden. Belangloser. Gefühlloser. Oberflächlicher. Einfach nur noch rudimentär ans Überleben denken.

Die menschliche Kälte ist die Ursache für den Klimawandel schlechthin. Wie sang Wolfgang Petry: Scheiss egal!

Ja so egal darf es uns aber nicht sein. Denn die Geister werden sich an dieser „KÄLTE“ noch erhitzen.

Aber erst dann wenn sich alles zuspitzt. Wenn Eisbären verhungern, weil sie kein Futter mehr finden. Wälder von Käferplagen überrannt werden und der Mensch sich vor UV nicht mehr retten kann.

Und wodurch das alles?

Weil er eiskalt und egoistisch geworden ist.

Profitsucht und Ausbeutung die Welt beherrscht.

RyanAir ist das aktuellste Beispiel.

Nur über den Preis den Markt beherrschen wollen. Umwelt egal. Piloten egal. Haben die alle kein Gewissen mehr?

Und wahrscheinlich hilft da auch kein Kimawandel der Herzen mehr.

Denn die sind bereits versteinert oder vertrocknet.

Ja.Egal wies auch alles wird.

Wer das persönliche Klima so verkommen lässt, braucht sich über alle anderen Folgen nicht zu wundern!

Euer Charli

Über Hans-Georg Peitl, Präsident

.) Präsident der Obdachlosen in der Politik (ODP) .) Präsident des Ordo templis liberalis - Die Templer - Humanistische Union Liberaler Entwicklung .) Herausgeber des Liberalen Boten "Voice of Jesus" .) Autor der Bücher "Von Templern, Freimaurern und Illuminaten", "König Jesus, ein König der kein Herrscher sein wollte" und "Evangelisation im Computerzeitalter"
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.