Empfohlen für den Bürger: Keine Altersbegrenzung!

Ja von diesen Prozentzahlen träumt heute fast jede Partei.

Ab jetzt müssen wir uns mit Vielparteienlandschaft befassen.

Pöbelei auf hohem Niveau.

Auch der deutsche Bundestag wird davon nicht verschont bleiben. Als Zauberwaffe nennt man schon jetzt Herrn Schäuble als Bundestagspräsidenten.

Mit 75 Jahren als Favorit, der wenigstens noch weiss wies eigentlich geht.

Ein Mann der von Spendengeldern nichts mehr wusste.

Oder waren es doch Bestechungsgelder?

Ach eigentlich ist doch mittlerweile Wurscht was aus dem System wird.

Denn aufgehen kann es so nicht.

Eine neue Gesinnung wäre angesagt.

Einfach Ehrlichkeit. Und dann?

Au weia.

Dann würde ja auffliegen was bisher für ein Schindluder mit dem deutschen Bürger getrieben wurde.

Der hart gearbeitet hat.

Aber nach 2030 wohl oder übel in der Armut landet.

Macht man so Motivation?

Macht man so Leistungsbereitschaft stark?

Oder lebt man immer noch von dem Irrglauben alles geht so weiter?

Die digitale Welt versteht schon jetzt fast kaum Einer noch und es wird immer schlimmer.

Und die Frage, die man sich stellen muss:

Was macht das Leben für einen Sinn?

Nur noch aufstehen. Schuften.

Oder aber arbeitslos abhängen.

Wir leisten uns derzeit das grösste Chaos der Nachkriegsgeschichte.

Aber nur die Ruhe. Aussitzen geht immer.

Lediglich die Politik behält ihr Geld.

Aber demnächst keine Ruhe mehr.

Wie gut dass es Jamaika gibt!

Euer Charli

Über Hans-Georg Peitl, Präsident

.) Präsident der Obdachlosen in der Politik (ODP) .) Präsident des Ordo templis liberalis - Die Templer - Humanistische Union Liberaler Entwicklung .) Herausgeber des Liberalen Boten "Voice of Jesus" .) Autor der Bücher "Von Templern, Freimaurern und Illuminaten", "König Jesus, ein König der kein Herrscher sein wollte" und "Evangelisation im Computerzeitalter"
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.